Textbutton "EE" mit Link zur Startseite der Homepage des Jahrbuches Erneuerbare Energien


Jahrbuch
Erneuerbare
Energien 2001

Link zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2007Jahrbuch Erneuerbare Energien 02/03Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000


Schriftzug: E-Book mit Link zur Bestellung des Jahrbuch Erneuerbare Energien

Es sind nicht mehr alle Ausgaben in gedruckter Form lieferbar, aber in elektronischer Form.

Pressespiegel


Textbutton mit Link zum Bestellformular fuer die Jahrbuecher Erneuerbare Energien
Textbutton mit Link zum Expertenteam des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001
Textbutton mit Link zum Inhaltsverzeichnis des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001
Textbutton mit Link zum Vorwort des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001
Textbutton mit Link zu Informationen zur CD-ROM des Jahrbuches Erneuerbare Energien 2001In Vorbereitung
Textbutton mit Link zum Pressespiegel des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001
Textbutton mit Link zur aktuellen Linksammlung zum Jahrbuch Erneuerbare Energien
Textbutton mit Link zum Kontaktformular. Schreiben Sie uns! Ihre Meinung interessiert uns!
Textbutton mit Link zu den Informationen zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2007
Textbutton mit Link zu den Informationen zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 02/03
Textbutton mit Link zu den Informationen zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000Textbutton mit Link zur Startseite der Homepage des Jahrbuches Erneuerbare Energien

Umfassende Datensammlung zu allen erneuerbaren Energien

Von Frithjof Staiß ist das „Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001" erschienen. Es ist nach der Ausgabe 2000 der zweite Band dieses jährlich erscheinenden Werkes über die Entwicklung der erneuerbaren Energien. Das Buch beleuchtet politische und wirtschaftliche Aspekte für die Marktentwicklung erneuerbarer Energien im Jahr 2000. Ausgehend vom aktuellen Stand beschreiben die Autoren Perspektiven für den weiteren Ausbau. Im Jahr 2000 betrug der Gesamtumsatz der Branche 12,6 Milliarden Mark. 120.000 neue Arbeitsplätze sind entstanden. Mit rund 8 Milliarden Mark für neue Anlagen überstiegen die Investitionen die des Vorjahres um mehr als 15 Prozent. Das Jahrbuch 2001 geht über eine Fortschreibung der ersten Ausgabe hinaus. So haben die Autoren das Kapitel zum Markt um Abschnitte zum Geschäftsklima sowie zur Offshore-Windenergienutzung erweitert. Das Kapitel zur finanziellen Förderung geht in der neuen Ausgabe erstmals ausführlich auf die Länderförderprogramme ein. Gänzlich neu sind die Beschreibung der langfristigen Perspektiven erneuerbarer Energien in Deutschland und das Kapitel „Nutzung erneuerbarer Energien in Europa".
Dabei konzentriert sich die Ausgabe insbesondere auf die Entwicklung der Alternativenergien in Österreich. Ebenfalls neu ist ein ausführlicher statistischer Teil. Er informiert kompakt über die Energiebereitstellung aus erneuerbaren Energien sowie über die Anzahl und Kosten der installierten Anlagen.
Staiß und sein Expertenteam dokumentieren und kommentieren die Daten mit Hintergrundinformationen sowie übersichtlichen Diagrammen und Tabellen. Das Jahrbuch gibt es auch in einer Ausgabe mit CD-ROM. Das ermöglicht den Leserinnen und Lesern, die im Buch enthaltenen Tabellen und Grafiken elektronisch weiterzuverwenden. Durch den umfangreichen statistischen Teil eignet sich das Buch auch als Nachschlagewerk. Es richtet sich an Fachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sowie an Verbände, Interessengruppen und die interessierte Öffentlichkeit.

Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001 mit CD-ROM

ISBN 3-927656-15-1



Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001

ISBN 3-927656-14-3

Textbutton mit Link zum naechsten Pressebericht ueber das Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001
Textbutton mit Link zur Homepage von Bieberstein VERLAG und AGENTUR in Radebeul bei Dresden

Bieberstein VERLAG & AGENTUR
Reichsstraße 19, D-01445 Radebeul
E-Mail: jee@bieberstein.com
Internet: www.bieberstein.com



Telefon:
0351-8 36 01 20
Telefax:
0351-8 36 01 22


Impressum © 1989-2017 vwdbie