Textbutton "EE" mit Link zur Startseite der Homepage des Jahrbuches Erneuerbare Energien


Jahrbuch
Erneuerbare
Energien 2000

Link zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2007Jahrbuch Erneuerbare Energien 02/03Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000


Schriftzug: E-Book mit Link zur Bestellung des Jahrbuch Erneuerbare Energien

Es sind nicht mehr alle Ausgaben in gedruckter Form lieferbar, aber in elektronischer Form.

Pressespiegel

Textbutton mit Link zum Bestellformular fuer die Jahrbuecher Erneuerbare Energien
Textbutton mit Link zum Expertenteam des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000
Textbutton mit Link zum Inhaltsverzeichnis des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000
Textbutton mit Link zum Vorwort des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000
Textbutton mit Link zu Ausschnitten aus dem Inhalt des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000
Textbutton mit Link zum Pressespiegel des Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000
Textbutton mit Link zum Kontaktformular. Schreiben Sie uns! Ihre Meinung interessiert uns!
Textbutton mit Link zu den Informationen zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2007
Textbutton mit Link zu den Informationen zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 02/03
Textbutton mit Link zu den Informationen zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2001Textbutton mit Link zur Startseite der Homepage des Jahrbuches Erneuerbare Energien
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift SONNENENERGIE zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Sonnenenergie 06/2000
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift STROMTHEMEN zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Stromthemen 08/2000
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift SolarTHEMEN zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Solarthemen 11/2000
Abbildung des Logo und Link zum Internetportal Der Solarserver zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Der Solarserver 30.11.2000
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift Neue Energie zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Neue Energie 12/2000
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift Bild der Wissenschaft zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 bild der wissenschaft online 08.12.2000
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitung Stuttgarter Nachrichten zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Stuttgarter Nachrichten 13.12.2000
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitung Frankfurter Allgemeine zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Frankfurter Allgemeine 18.12.2000
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitung Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Bayerisches Landwirtschaftliches Wochenblatt 20.01.2001
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift STROMpraxis zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Strompraxis 1-2/2001
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift Sonne, Wind und Waerme zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Sonne, Wind & Wärme 03/2001
Abbildung des Logo und Link zur Presserezension der Zeitschrift Naturkunde zum Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000 Naturkunde 04/2001

Verdoppelung der erneuerbaren Energien machbar

Das von Bundes-und Landesregierung angestrebte Ziel einer Verdoppelung erneuerbarer Energien bis zum Jahr 2010 ist nach einer Studie der Stiftung Energieforschung Baden-Württemberg (SEF) erreichbar. Sonnenenergie, Windenergie, Biomasse, Wasserkraft, Erd-und Umgebungswärme seien im Aufwind, stellte der Autor des "Jahrbuchs Erneuerbarer Energien 2000", Frithjof Staiß, am Montag in Stuttgart fest.

Mit heutigen Windenergieanlagen lasse sich an einem Standort 20 Mal mehr Energie erzeugen als noch vor zehn Jahren, sagte Staiß. Zudem hätten sich die Erzeugungskosten um mehr als die Hälfte reduziert. Deutschland sei derzeit der weltweit größte Markt für Windenergieanlagen und für Sonnenkollektoren. Bei Photovoltaikanlagen halte die Bundesrepublik den zweiten Platz. Für die Zukunft erwartet Staiß besonders bei Windenergie und Biomasse kräftige Zuwächse.

In den vergangenen 10 Jahren sei auf Grund von Markteinführungsprogrammen und gesetzlichen Regelungen die Energie-Erzeugung aus erneuerbaren Energien um etwa 40 Prozent gestiegen, heißt es in der Studie. Gleichzeitig ging der Primärenergie-Verbrauch um vier Prozent zurück. Trotz dieser positiven Entwicklung sei der Beitrag der erneuerbaren Energien mit 1, 1 Prozent des gesamten Energiebedarfes allerdings nach wie vor sehr gering.

Das "Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000" soll als Nachschlagewerk für politisch und wirtschaftlich Handelnde jährlich fortgeschrieben und auf eine breitere europäische Basis gestellt werden.

Abbildung Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000

ISBN 3-927656-11-9

Textbutton mit Link zum Solarserver, Solarbuch des Jahres 2000

Textbutton mit Link zum naechsten Pressebericht ueber das Jahrbuch Erneuerbare Energien 2000
Textbutton mit Link zur Homepage von Bieberstein VERLAG und AGENTUR in Radebeul bei Dresden

Bieberstein VERLAG & AGENTUR
Reichsstraße 19, D-01445 Radebeul
E-Mail: jee@bieberstein.com
Internet: www.bieberstein.com



Telefon:
0351-8 36 01 20
Telefax:
0351-8 36 01 22


Impressum © 1989-2017 vwdbie